Die Integrative Therapie ist eine moderne und schulenübergreifende Form der Psychotherapie, welche eine ganzheitliche und differenzielle Behandlung vorsieht. Neben dem verbalen Austausch gibt es auch Ansätze nonverbaler Kommunikation und es werden kreative Methoden, Techniken und Medien eingesetzt. Das Ziel ist es, Heilungs- und Entwicklungsprozesse bei psychischen, psychosomatischen und psychosozialen Erkrankungen in Gang zu setzen, Besserungen von seelischen Leidenszuständen zu erwirken sowie die Beseitigung von Krankheitssymptomen zu erreichen. 

 

Es werden Ansätze aus dem Psychodrama, der Gestalttherapie, der aktiven Psychoanalyse, der Neuropsychologie, der Körpertherapie und der Verhaltenstherapie integriert. Als ganz wesentlich wird eine förderliche, therapeutische Beziehung gesehen, welche die Bearbeitung aktueller Lebensprobleme, sozialer Situationen sowie unbewusster Konflikte unter Einbezug neuester neurowissenschaft-licher Erkenntnisse erlaubt (vgl. Donau-Universität Krems, 2018).

Vorrangig behandle ich folgende psychische Störungsbilder und Belastungsbereiche:

  • Abhängigkeitserkankungen, Sucht

  • Depression

  • Angst, Zwang, Panik, Phobie

  • Belastungsreaktionen, Anpassungsstörungen, Trauma

  • Ärger, Stress, Entspannung

  • Akutfälle, Notfallpsychologie

  • Krisenintervention, Suizidverhütung, Trauer

Zurück zum Angebot

Integrative Therapie

© 2019 by Mag. Gerd Mantl